Wir verwenden auf diesen Seiten Cookies für bestmögliche Funktionalität. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
Der Fachverband vorgefertigte Raumsysteme

Fachverband Vorgefertigte Raumsysteme

Die Branche umfasst 3.700 Arbeitsplätze und mehr als 220.000 Einheiten zur Miete. Durchschnittlich stellt jedes Unternehmen jährlich ca. 33.371 m² Wohn- bzw Nutzfläche her, die als Modulgebäude veräußert werden. Mit seinen 18 Mitgliedsunternehmenr (Stand 15.06.2020) repräsentiert der Fachverband Vorgefertigte Raumsysteme nach Eigenangaben zirka 80 % der Branche.
 
Darunter verstehen wir modulare, vorgefertigte Raumsysteme, die zu individuell und flexiblen Gebäuden, sowohl für temporäre als auch für langfristige Nutzungen zusammengesetzt werden. Die im Fachverband vertretenen Unternehmen bieten Lösungen von funktionellen Baustellencontainern bis zu hochwertigen Modulbauten an.

Als Fachverband repräsentieren wir die Branche in Deutschland. Unsere Mitglieder sind leistungsfähige Anbieter modularer Raumsysteme. Die Hauptaufgabe sehen wir darin, technische und qualitative Standards für den Markt voranzutreiben. Dadurch werden dem Investor, Planer und Nutzer Orientierung und Lösungshilfen angeboten.

 

Unsere Praxiserfahrung sowie neue Forschungsergebnisse bringen wir zur Weiterentwicklung von Ideen und Zukunftsversionen im systematischen Bauen ein.